Überspringen zu Hauptinhalt

Etappensieg gegen Windpark im Schreiadlergebiet

  Der Naturschutzbund Mecklenburg-Vorpommern hat im Verfahren zur Genehmigung von 16 Windenergieanlagen (WEA) bei Jördenstorf im Landkreis Rostock einen Etappensieg errungen: Das Verwaltungsgericht Schwerin hat einem Eilantrag stattgegeben und damit den Baubeginn der WEA bis zur Entscheidung im Hauptverfahren untersagt.…

Mehr Lesen

Schreiadler-Kalender veröffentlicht

  Gemeinsam mit Carsten Rohde und dem Naturblick-Verlag hat der Naturfotograf Thomas Krumenacker einen Schreiadler-Kalender 2016 veröffentlicht, der die Freude an schönen Bildern des faszinierenden Vogels mit seinem Schutz verbinden soll. Denn: Alle Einnahmen aus dem Verkauf gehen in den…

Mehr Lesen

Ausbau der Windenergie gefährdet Schreiadler

Von dem geplanten Ausbau der Windenergie sind zahlreiche Brutgebiete des vom Aussterben bedrohten Schreiadlers betroffen. Das ergab eine Analyse der Deutschen Wildtier Stiftung. Im östlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns und in Nordbrandenburg, wo noch Schreiadler brüten, sind derzeit 140 Eignungsgebiete für Windenergieanlagen…

Mehr Lesen

Schreiadler erreichen Afrika

  Für Schreiadler sind die Herbstmonate Reisezeit: Sie ziehen aus ihren Brutgebieten im nördlichen Europa bis ins südliche Afrika, wo sie den Winter verbringen. Die ersten Schreiadler haben in den vergangenen Tagen auf ihrem Herbstzug bereits Afrika erreicht. Mit sehr…

Mehr Lesen

Radio-Beitrag zum Schreiadler im NDR

  Für die Radio-Sendung "Logo - Das Wissenschaftsmagazin" auf NDR Info  hat der Autor Thomas Samboll einen ausführlichen Beitrag über den Schreiadler zusammengestellt. Themen der Sendung sind z.B. die Jagdweise des Schreiadlers, sein Lebensraumanspruch und Rückgangsursachen sowie Strategien zu seinem Schutz.     Zu…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen