Überspringen zu Hauptinhalt

Schreiadler auf dem Rückweg

Die ersten Störche, Kraniche und Rotmilane wurden bereits gesichtet. Weil der Wind derzeit aus Süden weht, beschleunigt sich der Rückflug vieler Zugvögel. Sie haben gewissermaßen Rückenwind und sparen so Energie. Auch die Schreiadler haben sich aus ihren Überwinterungsgebieten im Süden…

Mehr Lesen

Was fressen Schreiadler eigentlich in Afrika?

  Im Sommer haben Schreiadler hierzulande vor allem Frösche, Feldmäuse und Maulwürfe zum Fressen gern. Doch wie sieht es im südlichen Afrika bei den Schreiadlern aus? Schließlich sind beispielsweise Maulwürfe ausschließlich auf der Nordhalbkugel beheimatet. Das Nahrungsangebot ist in Afrika…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen