Schreiadler-Ausstellung auf Naturschutztag

  Die Foto-Wanderausstellung der Deutschen Wildtier Stiftung zum Schreiadler wird am kommenden Samstag, dem 12.11.2016, auf dem 7. Ernst-Boll-Naturschutztag in der Hochschule Neubrandenburg ausgestellt. Das diesjährige Thema des Naturschutztages lautet "Zwischen Holzertrag und Wildnis: der Wald im 21. Jahrhundert".  …

Mehr Lesen

Der Schreiadler in Sachsen-Anhalt

  In Sachsen-Anhalt sind 18 regelmäßig im Land brütende Vogelarten derzeit vom Aussterben bedroht. Unter ihnen ist auch der Schreiadler, der mit nur noch einem Brutpaar in den vergangenen zwei Jahren im sogenannten Hakel, einem Höhenzug im nordwestlichen Harzvorland, vertreten war.…

Mehr Lesen

Abflug nach Afrika, dem Sommer hinterher

  In den Brutgebieten des Schreiadlers in Nordost- und Mitteleuropa herrscht in diesen Tagen ungewöhnlich warmes Sommerwetter. Trotzdem hat vor wenigen Tagen der Herbstzug der Schreiadler begonnen. Denn der Winter kann auf der Nordhalbkugel schnell hereinbrechen und bis dahin müssen alle Schreiadler das südliche…

Mehr Lesen

Bühne frei für Adler-TV

In diesem Jahr sind die Schreiadler deutlich früher in ihre Brutgebiete zurückgekehrt als in den vergangenen Jahren. Bereits Mitte März wurden die ersten Exemplare zum Beispiel in der Feldberger Seenlandschaft beobachtet und auch die meisten telemetrierten Schreiadler sind bereits in…

Mehr Lesen