Überspringen zu Hauptinhalt

110 Schreiadler-Brutpaare, 110 Tippspiel-Teilnehmer, 1 Sieger

Es ist vollbracht: Nach 24 Jahren des Wartens hat die deutsche Nationalmannschaft die Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen. Darüber freute sich auch volker30, Teilnehmer des WM-Tippspiels „Tippen für den Schreiadler“ der Deutschen Wildtier Stiftung. Er ist nämlich der Gewinner des Tippspiels und kann sich über einen Wochenendgutschein für 2 Personen in einem Hotel an der Ostsee freuen.

 

32 Teilnehmer hatte die Fußball-WM zu bieten – das Tippspiel mehr als dreimal so viel. 110 Damen und Herren nahmen teil, darunter auch einige neue Schreiadler-Paten. Dabei ist die Zahl 110 sehr symbolträchtig: Denn genau 110 Schreiadler-Brutpaare gibt es überhaupt noch in Deutschlands. Sie brüten in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg und sind hierzulande akut vom Aussterben bedroht.

 

So wie der Pokal bei den Nationalspielern im Fokus war, so hatte auch das WM-Tippspiel vor allem ein Ziel: Spenden für den Schreiadler zu sammeln. Schließlich benötigt die kleinste Adlerart Deutschlands Ihre Unterstützung, um zu überleben. Wenn auch Sie dem Schreiadler helfen möchten, so spenden Sie doch Schreiadler-Land oder werden Sie Schreiadler-Pate.

 

Wir gratulieren an dieser Stelle dem Sieger Volker30 sowie den 10 weiteren Gewinnern der Sachpreise. Noch einmal einen herzlichen Dank an das Sterne-Superior-Strandhotel Seerose und den technischen Anbieter des Tippspiels, NewClicks. Alle Gewinner werden von uns schriftlich in den kommenden Tagen informiert.

An den Anfang scrollen